Erkennst du die Fülle in deinem Leben? – von Barbara Loimayr

Erkennst du die Fülle in deinem Leben? – von Barbara Loimayr
Diesen Monat dreht sich im Raum für Neues alles um das Thema Fülle. Es wurden schon sehr interessante Aspekte zum Thema geschrieben. Ich möchte in meinem Beitrag noch die Frage stellen, ob wir die Fülle in unserem Leben überhaupt erkennen.
Warum sollten wir sie nicht erkennen? Naja,…. Manchmal sind wir sehr fokussiert auf ein Ziel oder auf das Fehlende in unserem Leben. Wir wünschen uns sehnlichst etwas Bestimmtes, etwas soll in Erfüllung gehen. Dabei erkennen wir nicht, wie erfüllt unser Leben in einem anderen Bereich bereits ist. Ein Beispiel: Ich bin gerade auf Arbeitssuche und wünsche mir sehnlichst meinen Traumjob. Hier zeigt sich also gerade die Leere. Aber andere Bereiche meines Lebens strahlen vor Fülle, wie etwa mein Familienleben.
Wenn du dich also leer fühlst oder du dir sehnlichst etwas wünschst, dann betrachte doch einmal das ganze Bild, schaue auf dein gesamtes Leben und du wirst erkennen, dass doch auch sehr viel Fülle zu finden ist.
Und auch die Leere ist wichtig, ohne der Leere würden wir keine Fülle erkennen und empfinden. Der Zustand der Leere, der Ungewissheit, ist oft schwierig auszuhalten, jedoch umso wichtiger. Es sind oft Phasen in unserem Leben, in denen wir viel lernen und uns weiterentwickeln.
Dann folgt irgendwann die Fülle – unser langersehntes Ziel wurde erfüllt. Wir leben auf, wir strahlen und wir freuen uns. Das ist ein wundervoller Zustand.
Bis dann wieder die Leere einkehrt.
Es ist ein auf und ab, ein hin und her – wie unser Leben so spielt. Es bewegt sich in Wellen.
Betrachten wir unser Leben also mit etwas Abstand, dann erkennen wir sowohl die Fülle also auch die Leere in unserem Leben. Beides ist wichtig!
Nimm dich und dein Leben so an, wie es im Moment ist. Jetzt soll es genau so sein, wie es jetzt ist, ist es richtig.
Versuche einmal beides zu spüren. Gehe dazu zuerst in die Vogelperspektive und betrachte dein Leben. Erkenne die Fülle und Leere in deinem Leben und dann spüre dich hinein. Wie fühlt sich das an? Lass alles zu, ohne zu bewerten. Vielleicht kannst du jetzt auch spüren, dass alles richtig ist und für den Moment genau so passt. Dann kann auch der Zustand der Leere mit weniger Druck gelebt werden.

Ich wünsche dir viel Fülle, aber auch Leere in deinem Leben!

Alles Liebe für dich,

Barbara

 

 

Barbara Loimayr
Spirituelle Lebensbegleitung für Mensch und Tier
Alberstraße 19 (Raum für Neues)
8010 Graz
0650 69 36 519

barbara@spirituelle-lebensbegleitung.at

www.spirituelle-lebensbegleitung.at/

www.facebook.com/spirituellelebensbegleitung/